STRESS!? – NEIN DANKE!!! ----- Ich ENTSPANNE mich!!!

Präventionskurs Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

 

Der Kurs findet statt für Patienten mit:

Schmerzsymptomatik, Wirbelsäulen- und Schulterleiden, Fibromyalgie, Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis.


Weitere Indikationen:

-       Muskuläre Verspannungen

-       Angststörungen

-       Schlafstörungen

 

Die Gruppe trifft sich 5mal/ einmal pro Woche.

Ziel des Entspannungskurses ist,

den Patienten aufzuzeigen,

wie sich durch gezielte An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen

Schmerz lindern lässt.

 

Wirksamkeitsnachweis:

…. Die PMR sei differentiell wirksam, am besten bei Patienten mit leichteren Symptomen, die von vornherein der Wirksamkeit der PMR positiv gegenüberstanden.

Aufgrund dessen und der relativ leichten Erlernbarkeit wird die PMR als das für die klinische Praxis geeignetste Entspannungsverfahren bezeichnet.

 ( Klaus Grawe et.al.: Psychotherapie im Wandel. 1994, S. 580ff ( insbesondere S. 603 – 607)

 

 

Bei uns DARF gelacht werden!

Bei uns WIRD gelacht!

Lachen ENTSPANNT!