Leistungen

Physiotherapie

 

Unter Physiotherapie (oder Krankengymnastik) versteht man eine planmäßige, zielgerichtete Anwendung von Bewegungsübungen mit dem Ziel, Schäden oder Funktionsstörungen am Bewegungsapparat zu behandeln oder ihnen vorzubeugen. Sie wird bei einer Vielzahl von Krankheitsbildern mit Erfolg eingesetzt, z.B. bei rheumatischen Erkrankungen, bei Haltungsschäden, bei Bewegungsstörungen oder Lähmungen wie z.B. nach Schlaganfällen.


Ergotherapie

 

Im Rahmen der Ergotherapie werden mit Hilfe von Beschäftigungen aus Alltag und Beruf bestimmte Funktionen, die durch eine Krankheit beeinträchtigt wurden, wieder normalisiert oder durch das Einüben neuer Fertigkeiten kompensiert. Ergotherapeutisch behandelt werden zum Beispiel Patienten mit Erkrankungen der Gelenke (z.B. rheumatische Erkrankungen) oder der Wirbelsäule sowie Patienten mit neurologischen Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Querschnittslähmung).


Medizinische Fitness

 

Die medizinische Trainingstherapie wird eingesetzt, um die eingeschränkte Bewegungsfreiheit einer Person teilweise oder vollständig wieder herzustellen. Das eingesetzte Therapiemittel ist die Bewegung - also das Training. Dabei kommen Methoden zum Einsatz, welche die Kraft, die Ausdauer und die Koordination verbessern.


Downloads

Download
rehaMED - Craniomandibuläre Dysfunktion
Adobe Acrobat Dokument 887.9 KB
Download
rehaMED - Gesundheitsleistungen_low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 771.2 KB
Download
rehaMED - Kinesiologisches Tape_low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 586.0 KB
Download
rehaMED - mediFIT_low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
rehaMED - mediFIT Partnertarif_low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 608.4 KB